Generalversammlung 2010

29.03.2010 - Südkurier

Brutsche Vorsitzender
Der Musikverein Kommental-Musikanten hat mit Lothar Brutsche einen alten „Fuchs“ zum Vorsitzenden gewählt. Daniel Leingruber stand nach sechs Jahren nicht mehr als Vereinschef zur Verfügung

Epfenhofen (gub) Daniel Leingruber trat aus beruflichen Gründen nicht mehr an. Vereinsvize wurde Tobias Weißhaar, Kassiererin Silke Leingruber, Vertreterin Stefanie Leingruber, Schriftführer Thomas Fluck, neuer Jugendleiter Stefan Brutsche, Beisitzer Markus Rösch. Daniel Leingruber erstattete zum letzten Mal seinen Rechenschaftsbericht, ließ die Ereignisse des vergangenen Vereinsjahres Revue passieren und hielt einen Rückblick auf die sechs Jahre seiner Tätigkeit.

Im September 2010 feiert der Verein im kleinen Rahmen seinen 90. Geburtstag. Seit Dezember 2009 haben die Kommentaler mit Elmar Klein einen neuen Dirigenten aus den eigenen Reihen verpflichtet. Der Verein hat 28 aktive und 57 passive Mitglieder. Auf Grund neuer Vorschriften wurde die Vereinssatzung geändert. Die Gemeinnützigkeit stand auf dem Prüfstand, außerdem mussten ein Jugendleiter und Beisitzer gewählt werden, was einstimmig beschlossen wurde.

Zurzeit sind keine Musikzöglinge in Ausbildung. Deshalb sei die Förderung des Nachwuchses ein großes Anliegen, so Daniel Leingruber. Die größten Ereignisse im letzten Jahr waren das Doppelkonzert, das Herbstfest und das jetzt jährlich stattfindende Open-Air-Konzert. Es soll ab sofort in eigener Regie durchgeführt werden, so der Wunsch des Vorsitzenden. Das Geschäftsjahr sei insgesamt zufriedenstellend verlaufen. Der Probenbesuch müsse besser werden. Lothar und Stefan Brutsche haben von den 34 Proben keine einzige versäumt.

Schriftführer Thomas Fluck berichtete von 17 Aktivitäten, darunter acht musikalische Auftritte. Er informierte die zahlreichen Mitglieder über die Termine in diesem Jahr. Mit dem Frühjahrskonzert unter dem neuen Dirigenten beginnen die diesjährigen Veranstaltungen.

Die Kasse konnte mit einem kleinen Plus abgeschlossen werden, sagte Kassiererin Silke Leingruber, der eine ordentliche Kassenführung bescheinigt wurde. Am Ende der Versammlung gab es für die Vorstandsmitglieder kleine Geschenke.

28.03.2010 - Schwarzwälder Bote

Lothar Brutsche neuer Vorsitzender
Epfenhofen. Mit Lothar Brutsche kehrt ein erfahrener Kommentaler an die die Spitze des Musikverein Epfenhofen zurück. Seit rund 30 Jahre ist er im Verein engagiert und hatte diesen auch von 1990 bis 2004, als 1. Vorsitzender geführt. Von 2004 bis 2009 stand er als Dirigent in der Verantwortung.

Aus beruflichen Gründen und dem damit verbundenen Wegzug aus Epfenhofen, stellte der bisherige Vorsitzende Daniel Leingruber sein Amt schweren Herzens zur Verfügung. Unter seine Regie hatten die Kommentaler in den vergangenen sechs Jahren einige Bewährungsproben mit Bravour überstanden.

Dank eines guten Probenbesuchs von 72 Prozent sind die Kommental-Musikanten unter ihren Dirigenten Elmar Klein gut aufgestellt. Große Sorgen bereitet die Ausbildung von neuen Zöglingen. In den vergangenen Jahren gab es so gut wie keinen Nachwuchs. Unter dem neu installierten Jugendleiter Stefan Brutsche soll in Zusammenarbeit mit der Blumberger Musikschule diese Lücke geschlossen werden.

Schriftführer Thomas Fluck berichtete von insgesamt 17 Aktivitäten. Acht musikalische Auftritte unterstrichen das rege Vereinsleben. Über ein leichtes Finanzplus informierte die Kassierern Silke Leingruber. Sie erntete von den Revisoren Michael Braun und Daniel Hallaj nur lobende Worte. Ehrenmitglied Reinhard Leingruber nahm die Entlastung vor. Mit der Vorstandserweiterung des Jugendleiters sowie sechs möglichen weiteren Beisitzer fand eine Aktualisierung der Satzung statt.

Nach den Neuwahlen wurden für das Jahr 2010 noch einige Termine bekannt gegeben. Am 8.Mai findet das 1. Frühjahrskonzert statt. Mit einem Open-Air im Pfarrgarten wir am 3.Juni ein weiteres Highlight veranstaltet. Mit den Glückwünschen von Ortsvorsteher Rudolf Fluck fand eine intensive Jahreshauptversammlung ihren Abschluss.

Kommentaler. 22 Aktive, 57 Passive sowie zwölf Ehrenmitglieder gehören dem Musikverein Epfenhofen an. Der Vorstand: 1.Vorsitzender, Lothar Brutsche; 2.Vorsitzender, Tobias Weißhaar; 1. Kassiererin, Silke Leingruber (nur für ein Jahr); 2.Kassiererin, Stefanie Leingruber; Schriftführer, Thomas Fluck; Jugendleiter, Stefan Brutsche; Beisitzer, Markus Rösch. Dirigent, Elmar Klein. Für die Home-Page ist in Zukunft Bianca Rösch verantwortlich.

Vom Freitag, 24. bis Sonntag, 26. September, feiert der Verein im Rahmen seines Herbstfestes sein 90-jähriges Bestehen.

Weitere Informationen:

Kontakt für neue Zöglinge: Jugendleiter Stefan Brutsche, Telefon 07702/3423.

31.03.2010 - Schwarzwälder Bote

Daniel Leingruber gibt Vorsitz ab
Epfenhofen. »Mir liegt der Verein sehr am Herzen und soweit es mir möglich ist, werde ich ihn auch in Zukunft unterstützen«, mit diesen Worten verabschiedete sich Daniel Leingruber nach sechs Jahren als Vorstand der Kommental-Musikanten.

Aus beruflichen Gründen musste er sein Amt bei der Jahreshauptversammlung (wir berichteten) zur Verfügung stellen. Sein besonderer Dank galt den Vorststandskollegen, bei denen er sich mit persönlichen Geschenken verabschiedete.

In seiner Amtszeit musste der Verein einige Herausforderungen bewältigen. Das große Ereignis mit dem Bezirksmusikfest 2005 zum 85-jährigen Jubiläum ging in die Vereinsgeschichte ein. Der Neubau eines Proberaumes im Bürgerhaus wurde ebenfalls gemeistert. Dazu wurde mit dem »Open-Air-Konzert« eine neue Veranstaltung in den Jahreskalender aufgenommen. So hat das Vereinswirken unter Leingruber seine Spuren hinterlassen. Mit seinem Nachfolger Lothar Brutsche gibt er die Kommental-Musikanten in bewährte Hände zurück.

Mit den Feierlichkeiten zum 90-jährigen Jubiläum vom 24. bis 26. September steht eine neue Herausforderung vor der Tür.
Aktuelles
Über uns
Geschichte
Jugendarbeit
Pressespiegel
Fotogalerie
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum
Probenplan
Home

MV Epfenhofen

homepage03_06_2016021002.jpg homepage03_06_2016021001.jpg